Der nächste bunte Wurf von Molly

Und wieder ist der wunderschöne und leistungsstarke Brauntigerrüde Hermes vom Adlitzgrund der Vater.  Ihn besuchten wir am 11. 11. und das Decken fand gegen 11.11 Uhr statt. Wenn das kein gutes Omen war.

 

 

Am 9. Januar wölfte Molly ihren Sechserwurf, einen Brauntigerrüden, zwei schwarzrote Hündinnen und drei braunrote Hündinnen.  Das ganze Werfen dauerte bei der routinierten Hündin weniger als zwei Stunden. Die Welpen sind fit und zeigen einen hohen Biotonus.

 

Die erste Woche verging wie im Fluge. Molly hatte wie immer viel Milch und die Welpen wuchsen kräftig.

Die Augen sind auf:

Am 16. Tag waren die Augen bei allen Richtig auf, also Zeit zur Kamera zu greifen und zu dokumentieren, wie die hoffnungsvollen Welpen in die große Welt schauen.

Der Brauntigerrüde

Hündin 1, schwarz-rot

Hündin 2, schwarz-rot

Hündin 3, braunrot

Hündin 4, braunrot

Hündin 5, braunrot

Fast fünf Wochen sind die Kids und fressen schon gut

Zum Vergrößern die Bilder klicken!

Die Babys nutzten am 17. Februar den ersten Sonnennachmittag, um ihren Zwinger zu erkunden und etwas der zarten Vorfrühlingswärme einzufangen.

Zum Vergrößern unten auf das vier-Pfeile-Symbol klicken!

Die letzten Tage vor dem Abschied:

In der 8. Woche, bevor der Zuchtwart kommt, gibt es einiges zu tun,  Die Babys müssen heimpft werden und machen die letzte Wurmkur. Außerdem sollen sie, wenn das Wetter es erlaubt, viel draußen an der frischen Luft sein, ihre Umwelt mit all den interessanten Geräuschen und Gerüchen durch intensives Wahrnehmen kennenlernen. Eigentlich ist es die schönste Zeit mit den Welpen, denn erst jetzt sind es richtige kleine Hunde mit allem drum und dran. Hier noch einmal einige Eindrücke aus dem großen Welpenauslauf:

Zum Vergrößern auf das Kreuzsymbol rechts klicken

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Braune Erdhunde