Wurf aus Molly von den braunen Erdhunden und GS 2016 Baron vom Adlitzgrund FCI

Molly von den braunen Erdhunden

GS 2016 Baron vom Adlitzgrund FCI 14T0482R, schtg., WT 05.03.2014, BHP-G BhFK/95 BhN(F) ESw Sfk Sp St VpoSp Wa.T. WaS, GTB.52/2016, (V) V

Molly hat am 7. April innerhalb einer guten Stunde sechs kräftige Welpen gewölft.  Es sind 2,1 braunrote, 1,0 schwarzrot und 1,1 Schwarztiger. Die Welpen haben alle einen sehr hohen Biotonus, sie hatten sich innerhalb sehr weniger Minuten an Mollys Gesäuge festgesogen.

Fünf Tage alt (12.4.2018):

Die vier Jungs, zweimal Braunrot, einmal Schwarzrot und ein Schwarztiger (Mitte)

. . . und die Mädchen: eine Braunrote und eine Schwarztigerin.

17.4.  Zehn Tage alt:

Die Babys sind 10 Tage alt und fangen so langsam an zu blinzeln . . .

21. April: Einzelbilder der Welpen

Rüde 1, braunrot

Rüde 2, braunrot

Rüde 3, schwarztiger

Rüde 4, schwarzrot

Hündin 1, schwarztiger

Hündin 2, braunrot

1. Mai, 24 Tage alt:

Seit dem letzten Fotografieren haben unsere T-Kinder einen riesigen Schub gemacht, seit einigen Tagen fressen sie recht gut und entlasten Molly. Auch von der Motorik her ist einiges geschehen: Sie können jetzt richtig laufen, so langsam werden es richtige kleine Hunde.

Rüde 1, braunrot

Rüde 2, braunrot

Rüde 3, schwarztiger. Nachdem ihn jemand erst reserviert hatte, und dann angeblich auf einmal seine Frau jetzt keinen Hund haben wollte, ist er wieder frei. Er ist in seiner sehr alten und sehr seltenen Farbe das Juwel des Wurfes.

Rüde 4, schwarzrot

Hündin1, schwarztiger

Hündin 2, braunrot

Mit 5 Wochen sind die T-Babys schon richtige kleine Hunde geworden:

Die Fotos zum Vergrößern anklicken!

Jetzt sind die Kleinen 6 Wochen alt und machen sehr viel Freude:

Mittlerweile sind die kleinen Kerle schon sechs Wochen alt und an Pfingsten gab es viel Gelegenheit, sie zu fotografieren. Leider ist das neue Herrchen von Timo sehr schlimm erkrankt, so dass ich ihn zurück genommen habe. Ich hoffe, dass ich ein neues Revier für ihn finde. Bei der Geburt der Kleinste, ist er mittlerweile an fast allen vorbei gezogen und der zweitstärkste des Wurfes, für meinen Geschmack auch der schönste.

Die achte Woche läuft:

Jetzt sind die Welpen sieben Wochen alt und fressen wie die Scheunendrescher:

Hier noch einmal alle zusammen am großen Rundfutternapf beim gemeinsamen Spachteln.

Und noch ein paar Eindrücke vom Fronleichnam:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Braune Erdhunde